MSD Schmuck und Carbonschmuck, Basel
Home  |   Sitemap  |   Standort  |   Kontakt

anatomische Ringe

Anatomische Ringe sind Ihrem Finger angepasst, dessen Querschnitt nicht rund ist,
sondern die Form eines stumpfen Dreiecks hat. Während sich ein runder Ring beim Tragen drehen kann, bleibt bei einem anatomischen Ring die Sichtseite - mit eingefassten Brillanten - an der richtigen Stelle. Der Tragekomfort erhöht sich dabei wesentlich, da weder der Stein zwischen den Fingern stört, noch eine unnatürliche Rundung an den Fingern drückt.

Zudem hat die Ringform nicht nur diese ästhetischen und praktischen Vorteile, es schützt auch die schöne Seite des Rings vor der Abnützung des Alltags.

Die Optik der anatomischen Ringe gleicht - wenn ein Brillant eingefasst ist - der von Spannringen. Allerdings entfällt hier dank einer zusätzlichen Brücke unterhalb des Steines die Gefahr, den Stein zu verlieren.


Bei Spannringen wird der Stein unter hohem Druck nur eingeklemmt. Dabei besteht das Risiko, dass der Stein bei einem Schlag oder beim Herunterfallen rausspringt.

IMG_5330.JPG
1
MG_5358.JPG
2
MG_5354.JPG
3
MG_5374.JPG
4
MG_5368.JPG
5
MG_5366.JPG
6